Donnerstag, 6. Oktober 2016

Das Zombie Koch- und Backbuch





ISBN: 9783869413754
64 Seiten
EUR 6,99


Kurzinfo zum Buch:



Hungrig auf ganz besondere Leckerbissen? Dieses originelle Koch- & Backbuch präsentiert schrecklich schmackhafte Rezepte aus dem Reich der Untoten für alle Freunde des schwarzen Humors. Grauenhaft gute herzhafte Gerichte und schaurig schöne Süßspeisen garantieren monstermäßigen Spaß für große und kleine Horrorfans. 


Beißende Fratzen, warmer Würmersalat, Zombie-Hände, Gehirn-Muffins oder Totenkopf Cake-Pops sorgen für unheimlich gute Hingucker auf jedem Partybuffet. Und bei der Vorbereitung gibt es keinen Angstschweiß, sondern nur fürchterliches Vergnügen: Denn alle Rezepte lassen sich mit wenig Aufwand, aber viel finsterer Fantasie schnell zubereiten und sind zum Anbeißen lecker!




Leseprobe:



Rezeptregister:


  • Baiser-Gebeine
  • Beißende Fratzen
  • Blutendes Herz
  • Fratzenküsse
  • Gehirnmuffins
  • Gelbe Knochen
  • Glibberköpfe
  • Grüner Schleim mit Bluteiern
  • Gruselige Mumien
  • Grusel-Sandwich
  • Heiße Blutsuppe aus toter Hand
  • Kürbisknochen auf Salat
  • Leichenschmaus
  • Scharfe Monsteraugen
  • Schauer-Pizza
  • Schaumgeister
  • Spinnencracker
  • Spinnenmuffins
  • Spinnen-Sachertorte
  • Totenkopf-Cake-Pops
  • Vampirfutter
  • Warmer Würmersalat
  • Würstchenkrake
  • Wurstfinger mit Kartoffelsalat
  • Zombie-Hände


Rezensionen zum Buch:




💡 Falls Ihr ein Rezept aus diesem Buch ausprobiert habt,
oder eine Rezension dazu geschrieben habt,
könnt Ihr uns dies über unser Formular mitteilen. 💡



* Bei Links, die mit einem Sternchen markiert sind, handelt es sich um sogenannte Amazon Affiliate-Links. Bestellungen, die über diesen Link getätigt werden, unterstützen uns mit einer kleinen Provision bei unserer Arbeit für diesen Blog. Unter anderem können so beispielsweise Verlosungsexemplare, oder neue Kochbücher finanziert werden. Für Euch gibt es keinen Unterschied - Ihr zahlt keinen Cent mehr und es gibt auch sonst keine Einschränkungen, oder Nachteile für Euch. Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen