Montag, 3. Februar 2020

Abrahams Küche


Die mediterrane Küche ist in aller Munde! Sie ist beliebt wegen ihrer vielfältigen Aromen, den gesunden Zutaten und verlockenden Köstlichkeiten.

Dieses Buch zeigt die Besonderheiten dieser Esskultur im Heiligen Land, denn jenseits aller Konflikte sind die Bewohner durch kulinarische Traditionen vereint.

Die Reise beginnt im Norden mit seinem gemäßigten Klima und aromatischen Gemüsesorten, führt weiter nach Tel Aviv, wo junge Köche traditionelle Gerichte neu interpretieren. Dann geht es nach Jerusalem, dem Sammelbecken unterschiedlichster Esskulturen und schließlich in den Süden, wo die Küche vom Lebensstil der Wüstennomaden geprägt ist.

Köstliches Essen ist die gemeinsame Sprache und Kultur von Israelis und Palästinensern und Abrahams Küche trägt sie in die Welt hinaus.

Das Buch ist für mich ein absolutes Highlight, denn nicht nur die Rezepte sind großartig, sondern auch die Hintergrundinfos, Fotos und die gesamte Gestaltung machen Lust auf mehr! Einen Blick ins Buch gibt's weiter unten.





Abrahams Küche
Neue Esskultur und Rezepte aus Israel und Palästina
ISBN: 9783899556667
304 Seiten
EUR 35


🛒
[WERBUNG ohne Auftrag]
Bezugsmöglichkeiten:



👁‍🗨
Blick ins Buch:





🇮🇱 🕌🇵🇸 Abrahams Küche - Neue Esskultur und Rezepte aus Israel und Palästina 🇵🇸🕌🇮🇱 . Werbung ohne Auftrag - Buch selbstgekauft / @gestalten . Dieses Buch stand schon sehr lange auf meiner Wunschliste, aber da ich schon recht viele Kochbücher über Israel & Co. habe, habe ich den Kauf immer wieder hinausgezögert. Doch letzte Woche entdeckte ich das Buch als Mängelexemplar bei meinem Kochbuchdealer LangerBlomqvist und da musste ich dann zuschlagen! . Und was soll ich sagen, es ist mit keinem der Bücher, die ich bereits besitze vergleichbar! Es enthält soviel mehr als Rezepte. Persönliche Portraits, Infos über alle Regionen, viel Wissen über die Esskultur, grandiose Fotos - für mich wieder ein Kochbuch wie es sein soll! . Es gibt insgesamt 103 Rezepte aus dem Heiligen Land, angefangen im Norden in der Hafenstadt Acre, über Tel Aviv - dem Hotspot Israels, weiter nach Jerusalem und enden mit den Aromen der Wüste im Süden. . "Was wirklich zählt, ist das gute Essen, das uns alle zusammenbringen vermag. In der Küche. Am Tisch. Auf dem Markt." . #abrahamsküche #israel #palästina #gestalten #kochbuch #langerblomqvist #kochbuchsüchtig #buchempfehlung #esskultur #jerusalem #telaviv #länderküche #weltküche #grandios #traditionellerezepte
Ein Beitrag geteilt von Kochbuchsüchtig (@kochbuchsuechtig) am




Rezeptregister:


  • Bagels aus Sauerteig
  • Baklava mit Datteln und Mandeln
  • Blattsalat mit Orangen und Parmesan
  • Bulgur-Risotto mit Krebsen
  • Calzone mit Tsfatit-Käse
  • Carpaccio aus Roter Beete




  • Challa-Brot
  • Couscous mit getrockneten Früchten
  • Eingelegte Zitronen
  • Eingelegter Hering mit Bruschetta
  • Falafel
  • Fenchelsalat
  • Fisch-Sanieh mit Tahin
  • Fisch in einer Salz-Kräuter-Hülle
  • Fischfond
  • Focaccia mit verschiedenen Körnern
  • Gebackene Eier
  • Gebackene Süßkartoffeln mit Joghurt
  • Gebratene Lammkoteletts
  • Gebratene Lammschulter
  • Gebratene Rotbarben
  • Gebratener Rotkohl
  • Gebratenes Huhn mit Knoblauch und Kartoffeln
  • Gedämpfte Fischfilets mit einer Sauce aus gelben Tomaten
  • Gedämpfte Teigtaschen mit Garnelen
  • Gefilte-Fisch-Bratlinge aus Tiberias
  • Gefüllte Sephardische Teigtaschen
  • Gegrillte Sardinen mit Harissa
  • Gegrillter Zackenbarsch mit Weisswein, Kürbis und Olivenöl
  • Gemüsefond
  • Gemüsesalat aus Acre
  • Geröstete Karotten mit Granatapfel-Zitrus-Sauce
  • Getrocknete Saubohnen nach Ägyptischer Art
  • Halvaschnecken mit Schokolade
  • Harissa
  • Huhn-Sofrito aus Jerusalem
  • Hühnerfond
  • Hühnersuppe mit orangefarbenem Gemüse
  • In Öl eingelegter echter Bonito
  • In Weisswein pochierte Birnen
  • Israelische Ratatouille
  • Jerusalem-Bagels




  • Jerusalem-Kugel
  • Kebab-Spieße
  • Kräuteromelett
  • Kuchen mit Trockenfrüchten
  • Labaneh
  • Lahm bi Ajin / Nahöstliche Pizza
  • Lamm-Kasserolle mit Zitrone, Rosmarin und Knoblauch
  • Lamm-Schawarma mit Tahin
  • Lamm-Spareribs mit Orangenmarinade
  • Lammfrikadellen mit Fenchel
  • Langsam gebratene Rinderschulter mit Zwiebeln
  • Langsam gegartes Rinder-Brisket
  • Lauch-Confit
  • Linsen mit Granatapfel
  • Lubiya (Schwarzaugenbohnen) mit Lamm
  • Maamoul mit Datteln und Mandeln
  • Makkaroni-Hamin
  • Malabi-Pudding mit Rosenwasser und Sirup aus Wildbeeren
  • Manakeesh / Fladenbrot mit Belag
  • Mandel-Rührkuchen
  • Marinierte Aubergine
  • Marzipankekse
  • Masakhan / Gebratenes Huhn mit Zwiebeln
  • Meeresfrüchte aus der Pfanne
  • Mit Marzipan gefüllte Datteln
  • Mit Reis und Fleisch gefüllte Zwiebeln
  • Mit Reis und Lamm gefüllter Eichelkürbis
  • Nablus Kubbeh
  • Obstsalat mit Zitronenverbenesirup
  • Okra mit Tomatensauce
  • Orangen-Grießkuchen
  • Orangen-Mohn-Strudel
  • Pistazienkuchen
  • Raukesalat mit Feigen und Sabras
  • Raukesalat mit Tomaten, Labaneh und Sumak
  • Reispudding
  • Rinderfond
  • Salat aus verschiedenen Tomaten
  • Salat mit Baby-Zucchini und Labaneh
  • Salat mit geröstetem Blumenkohl und Kichererbsen
  • Salat mit Melone, Ziegenkäse und Minze
  • Salat mit Rauke und rohen Artischocken
  • Salat mit Spargel und Freekeh
  • Sandteiggebäck
  • Sashimi mit pinker Grapefruit
  • Sauerteig Starterkultur
  • Sauerteigbrot
  • Sayadieh / Fisch mit Reis
  • Shakshuka mit Aubergine
  • Suppe aus Jerusalem-Artischocken (Topinambur)
  • Suppe mit Fisch und Meeresfrüchten
  • Suppe mit Mangold und Fleischbällchen
  • Suppe mit Zackenbarschköpfen und Lauch-Kreplach
  • Süße Focaccia mit Orangen
  • Tahin-Sauce
  • Tarte mit Feigen und Mascarpone
  • Tarte Tatin mit Quitten
  • Tomatensauce Basisrezept
  • Tunesischer Salat mit eingelegtem Fisch
  • Warmer Kartoffelsalat mit grünen Bohnen und Oliven
  • Warmer Spinatsalat mit Joghurtdressing
  • Zatar-Gewürzmischung
  • Zatar-Teigtaschen







Das Buch muss ich unbedingt haben!



* Bei Links, die mit einem Sternchen markiert sind, handelt es sich um sogenannte Amazon Affiliate-Links. Bestellungen, die über diesen Link getätigt werden, unterstützen uns mit einer kleinen Provision bei unserer Arbeit für diesen Blog. Unter anderem können so beispielsweise Verlosungsexemplare, oder neue Kochbücher finanziert werden. Für Euch gibt es keinen Unterschied - Ihr zahlt keinen Cent mehr und es gibt auch sonst keine Einschränkungen, oder Nachteile für Euch. Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Sonntag, 2. Februar 2020

Und am Tisch war immer Platz


Liebe, Hingabe und Heimatverbundenheit zeichnen dieses – im wahrsten Sinne des Wortes – geschmackvolle Buch aus, das schon beim Lesen ein köstlicher Genuss ist.

Die Siebenbürger Sächsin Edith Gärtner und ihre Schwiegertochter Katharina Jone schöpfen aus einem reichen Fundus von Geschichten und Rezepten aus Siebenbürgen.

Die Rezepte richten sich nach dem Rhythmus der Jahreszeiten, nach Hochfesten und sonstigen feierlichen, freudigen, kuriosen oder wehmütigen Anlässen. Die Autorinnen haben traditionelle Rezepte der siebenbürgischen Küche in unsere Zeit gerettet und mitunter für unser heutiges Leben variiert und gebräuchlich gemacht.

Doch ist dieses Buch weit mehr als eine Sammlung von Rezepten. Es ist ein köstliches Zuhause der Erinnerungen an die alte Heimat.




Und am Tisch war immer Platz
Ein Kochbuch und Geschichten aus Siebenbürgen
von Edith Gärtner und Katharina Jone
Essento Verlagshaus
ISBN: 9783940335036
372 Seiten
EUR 29,99


🛒
[WERBUNG ohne Auftrag]
Bezugsmöglichkeiten:

Ich habe aktuell keinen Shop gefunden, wo dieses Buch verfügbar ist
(Stand: 02,02,2020)



Rezeptregister:

  • Annas Wundertorte
  • Äpfel im Schlafrock
  • Apfelsuppe
  • Ausgebackene Holunderblüten
  • Backkartoffeln mit Kräuterquark
  • Baum-Stritzel
  • Beize für Wild
  • Bischofsspeck
  • Brot in Kohlblättern
  • Buchteln
  • Cremeschnitten
  • Dulceata
  • Eiweißbrot
  • Ferkelhoden
  • Fischcreme-Häppchen
  • Fischsuppe / Ciorba de peste
  • Fleischwurst
  • Französische Kartoffeln
  • Gartenbohnen-Gulasch
  • Gedeckter Apfelkuchen
  • Gefüllte Kohlrabi
  • Gefüllte Mayonnaiseeier
  • Gefüllte Paprika
  • Gefüllte Sauerkrautwickel
  • Gefüllter Porree
  • Gefüllter Schweinemagen
  • Gefülltes Hähnchen
  • Gefülltes Lamm mit Estragonsoße
  • Geriebene Bohnen
  • Grammeln
  • Grammelnplätzchen
  • Greta Garbo
  • Grießkopf von der Schwiegermutter
  • Grüne-Bohnen-Salat
  • Grüne-Bohnen-Suppe
  • Grüne Tomaten
  • Grüner Kopfsalat
  • Gulaschsuppe
  • Gurken für den Winter
  • Gurkensalat
  • Hackfleischroulade
  • Hähnchenpaprikasch mit Nockerln
  • Hanklich mit Äpfeln
  • Hanklich mit Grießbelag
  • Hanklich mit Käse pikant
  • Hanklich mit Quark
  • Hanklich mit Trockenpflaumen
  • Harlekin
  • Hasenpaprikasch
  • Hausgemachte Nudeln
  • Hefeteig Grundrezept
  • Herstellung von Borsch
  • Himbeersirup
  • Holundersekt alkoholfrei
  • Holundersirup
  • Honigkekse
  • Huflattichröllchen
  • Kalter Gulaschbraten
  • Karfiol-Kartoffel-Auflauf
  • Kartoffelgulasch
  • Kartoffelplätzchen
  • Kartoffelsalat
  • Kartoffelsuppe
  • Käsekipferl
  • Kassler Nacken mit gedünstetem Rotkohl
  • Klare Huhnsuppe mit Grießknödeln
  • Klausenburger Kraut
  • Kleietorte
  • Kohlköpfe einsäuern
  • Kohlrabisuppe
  • Kümmelsuppe
  • Lammgulasch mit Kartoffeln
  • Lammkeulenbraten mit Lorbeersoße
  • Lammsuppe mit Estragon
  • Maisbrei mit Käse
  • Maismehlkuchen mit Johannisbeeren
  • Maultaschen mit Pflaumenmarmelade
  • Meerrettichsuppe mit Fleischknödeln
  • Mohn-Stritzel
  • Neujahrskrapfen
  • Nonplusultra
  • Nudel-Kohl-Auflauf
  • Nudelsalat
  • Nuss-Stritzel
  • Panierter Wirsing
  • Paniertes mit Pilzsoße
  • Paprikasalat
  • Party-Fleischknödel mit Meerettichsoße
  • Pfannkuchen
  • Pilzgulasch
  • Quark-Stritzel
  • Quark-Zucchini mit gemischtem Salat
  • Quarkknödel
  • Reisfleisch
  • Rote Beete
  • Rouladen
  • Rote-Bohnen-Suppe
  • Rumänische Kräutersuppe mit Borsch
  • Salat de boeuf
  • Salatsuppe mit Eieromelette
  • Sauerampfersuppe
  • Schweinebraten mit Hagebuttensoße und gedünsteten Möhren
  • Segediner Kohlgulasch von Renate
  • Sommer-Salzgurken
  • Speck-Käse-Pilze
  • Speckknödelsuppe
  • Spinat
  • Stachelbeerkompott
  • Stachelbeersuppe
  • Sülze
  • Suppengemüse mit Huhn in Zwiebelsoße
  • Szekler Kuchen
  • Tomatensalat
  • Tomatensuppe mit Spätzle
  • Topfenknödel
  • Vinete-Auberginensalat
  • Vogelmilch
  • Weihnachtsputer mit Krautsalat
  • Wespennester
  • Wildhasenbraten
  • Zacuska-Gemüseallerlei
  • Zibri-Kuchen
  • Zucchini mit Hack
  • Zwetschgenknödel
  • Zwiebelkuchen
  • Zwiebelschnitzel mit grünen Erbsen





Das Buch muss ich unbedingt haben!



* Bei Links, die mit einem Sternchen markiert sind, handelt es sich um sogenannte Amazon Affiliate-Links. Bestellungen, die über diesen Link getätigt werden, unterstützen uns mit einer kleinen Provision bei unserer Arbeit für diesen Blog. Unter anderem können so beispielsweise Verlosungsexemplare, oder neue Kochbücher finanziert werden. Für Euch gibt es keinen Unterschied - Ihr zahlt keinen Cent mehr und es gibt auch sonst keine Einschränkungen, oder Nachteile für Euch. Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Montag, 13. Januar 2020

Die Polnische Küche


Die polnische Küche weist viele Ähnlichkeiten mit Küchen anderer europäischer Länder auf. Typisch osteuropäisch sind natürlich Piroggen, aber die Verwendung von Fisch, aber auch Pilzen und Beeren kann man eher mit der skandinavischen Küchentradition vergleichen.

Im einleitenden Teil werden auch Land und Leute sowie kulturelle Besonderheiten erläutert. Es finden sich allgemeine Informationen über die polnische Küche und ihre Geschichte, über kulinarische Einflüsse aus anderen Ländern und über in der traditionellen Küche besonders beliebte Produkte.

Sylwia Erdmanska-Kolanczyk, geboren in Lębork in Polen, lebt seit 1996 in Deutschland. Die leidenschaftliche Hobbyköchin bevorzugt frische, regionale und saisonale Zutaten und setzt die Ergebnisse ihrer Kochkünste gekonnt in wunderschöne Rezeptbilder um. In ihrem Blog My good life love sind ihre kulinarischen Kreationen ihrer großen Fangemeinde zugänglich.





Die polnische Küche
Traditionelle Gerichte neu zubereitet
von Sylwia Erdmanska-Kolanczyk
ISBN: 9783702018153
128 Seiten
EUR 16,90


🛒
[WERBUNG ohne Auftrag]
Bezugsmöglichkeiten:



👁‍🗨
Blick ins Buch:









🍗🍰🇵🇱 Die polnische Küche - Traditionelle Gerichte neu zubereitet 🇵🇱🍰🍗 ▫️ Werbung ohne Auftrag - Rezensionsexemplar / @stockerverlag @my_good_life_love ▫️ Die osteuropäische Küche wird immer beliebter, kein Wunder, denn die typischen, meist herzhaften und einfachen Gerichte sind wirklich nicht zu verachten. ▫️ Polnische Küche.... 🤔 Na was ist typisch? Natürlich Pierogi, gefüllte Teigtaschen mit unzähligen Füllungen. 🥟 Und viele haben sicher auch schon mal was von Bigos gehört? Einem deftigen Sauerkrauteintopf. Den gab es hier im Zuge vom #kochbuchtest übrigens auch schon und ich kann ihn sehr empfehlen. 👩🏻‍🍳 ▫️ Und was gibt's sonst noch? ▫️ Salzgurkensuppe, Polnische Sauermehlsuppe, Kartoffelbuletten mit Pilzsauce, Schlesische Klöße, Hering auf Kaschubische Art, Mohnstrudel, Krakauer Käsekuchen uvm. ▫️ Also ich würde aus dem Buch 90% der Rezepte essen 😋 und werde sicherlich noch einiges ausprobieren und Euch dann davon berichten. ▫️ Ein Kochbuch für alle, die sich für traditionelle Länderküchen interessieren und auch gerne mal was herzhaftes essen. 🍗👍🏻 ▫️ #diepolnischeküche #leopoldstockerverlag #stockerverlag #polen #polnischeküche #kochbuch #kochbuchsüchtig #kochbuchdestages #buchtipp #osteuropa #polnischerezepte #pierogi #bigos #visitpoland
Ein Beitrag geteilt von Kochbuchsüchtig (@kochbuchsuechtig) am




Rezeptregister:

  • Apfelkuchen / Szarlotka
  • Blumenkohl mit Paniermehl und Butter / Kalafior z bulka tarta i maslem
  • Blumenkohlsuppe / Zupa kalafiorowa
  • Eier in Senfsauce / Jajka w sosie musztardowym
  • Erbsensuppe mit Schweinerippchen / Grochówka
  • Fisch auf griechische Art / Ryba po grecku
  • Fischsuppe / Zupa rybna
  • Fleischbällchen mit Tomatensauce und Dill / Pulpety w sosie pomidorowym
  • Gebratene Ente mit Äpfeln / Kaczka z jablkami
  • Gebratene Heringe / Pieczone Sledzie
  • Gefüllte Eier / Jajka faszerowane
  • Gefülltes und paniertes Hähnchenfleisch / Kotlet devolay (de volaille)
  • Gemischte Waldpilzpfanne mit Sahnesauce / Mieszane grzyby lesne w sosie smietankowym
  • Gemüsesalat mit Eiern und Mayonnaise / Salatka jarzynowa
  • Graupensuppe / Zupa Krupnik
  • Hefebrötchen gefüllt mit Blaubeeren / Jagodzianki




  • Hefekuchen mit Streuseln / Placek drozdzowy z kruszonka
  • Hefeküchlein mit Äpfeln / Racuchy drozdzowe z jablkami
  • Hering auf Kaschubische Art / Sledz po kaszubsku
  • Kartoffelbuletten mit Pilzsauce / Kotlety ziemniaczane z sosem pieczarkowym
  • Kartoffelklösschen / Kopytka
  • Kartoffelkuchen mit Speck / Babka ziemniaczana z boczkiem
  • Kohlrouladen mit Reis und Fleisch in Tomatensauce / Golabki tradycyjne z ryzem i miesem w sosie pomidorowym
  • Krakauer Käsekuchen / Sernik krakowski
  • Lebkuchen / Piernik
  • Matjeshering mit saurer Sahne, Äpfeln und Zwiebel / Sledz w smietanie z jablkiem i cebula
  • Meerrettichsuppe / Zupa Chrzanowa
  • Mohnstrudel / Makowiec
  • Napfkuchen für Ostern / Babka drozdzowa wielkanocna
  • Osterkuchen / Mazurek
  • Osterlamm / Baranek Wielkanocny
  • Pflaumenkuchen / Ciasto ze sliwkami
  • Pilzsuppe / Zupa grzybowa
  • Piroggen mit Blaubeerfüllung / Pierogi z jagodami
  • Piroggen mit Sauerkraut und Pilzen / Pierogi z kiszona kapusta i grzybami
  • Polnische Krapfen / Paczki
  • Polnische Sauermehlsuppe / Zurek
  • Polnischer Sauerkrauteintopf / Bigos



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

🇵🇱 🍲🔪 Bigos - Polnischer Sauerkrauteintopf 🔪🍲🇵🇱 ▫️ Werbung ohne Auftrag - Kochbuchtest ▫️ 📒 Rezept aus dem Kochbuch "Die polnische Küche - Traditionelle Gerichte neu zubereitet" von @my_good_life_love / @stockerverlag ▫️ Heute gab es bei uns das polnische Nationalgericht Bigos zum Abendessen. 👩🏻‍🍳 Das ist wieder so ein Gericht, dass genau unser Ding ist! Einfach - herzhaft - ohne Schnickschnack und unglaublich lecker. ▫️ In Polen wird dieser würzige Eintopf oft im Winter auf Vorrat gekocht, denn je öfters man ihn aufwärmt, umso besser schmeckt er! ☝🏻 Ich glaube wir können auch noch 1-2 Tage davon essen. 😁 ▫️ Was ist drin? Sauerkraut, Schweinegulasch, getrocknete Schwammerl, Zwiebeln, polnische Wurst, Trockenpflaumen und diverse Gewürze. Dazu gab es ein paar Salzkartoffeln, weil sie weg mussten, man kann aber auch einfach frisches Brot dazu essen. 😋 ▫️ Absolutes Wohlfühlessen! 👍🏻 Das Rezept hat einwandfrei funktioniert und schaut auch aus wie im Buch, alles perfekt würde ich sagen. 🌟 ▫️ #bigos #sauerkrauteintopf #diepolnischeküche #polen #kochbuch #kochbuchsüchtig #kochbuchtest #polnischeküche #eintopf #hausmannskost #wohlfühlküche #herzhaft #leopoldstockerverlag #stockerverlag #lecker
Ein Beitrag geteilt von Kochbuchsüchtig (@kochbuchsuechtig) am


  • Quarkkuchen mit Sommerfrüchten und Streuseln / Ciasto z owocami
  • Quarkteilchen / Buleczki drozdzowe z serem
  • Reibekuchen / Placki ziemniaczane
  • Römischer Braten / Pieczen rzymska
  • Rote-Bete-Suppe / Barszcz ukrainski
  • Rote-Bete-Suppe mit frischen Knollen und Blättern / Zupa Botwinka
  • Salzgurken / Ogorki kiszone
  • Salzgurkensuppe / Zupa ogórkowa
  • Sandkuchen mit Äpfeln / Babka ucierana z jablkami
  • Sauerkraut mit Pilzen, Kümmel und Cranberrys / Kapusta z grzybami, kminkiem i zurawina
  • Sauerkrautsuppe / Kapu´sniak z kiszonej kapusty
  • Schlesische Klöße / Kluski slaskie
  • Schweinehaxe mit Sauerkraut / Golonka
  • Schweineschnitzel / Kotlety Schabowe
  • Streuselbrötchen / Drozdzowki z kruszonka
  • Tatar
  • Tomatenketchup selbstgemacht / Ketchup pomidorowy
  • Tomatensuppe / Zupa pomidorowa




Das Buch muss ich unbedingt haben!



* Bei Links, die mit einem Sternchen markiert sind, handelt es sich um sogenannte Amazon Affiliate-Links. Bestellungen, die über diesen Link getätigt werden, unterstützen uns mit einer kleinen Provision bei unserer Arbeit für diesen Blog. Unter anderem können so beispielsweise Verlosungsexemplare, oder neue Kochbücher finanziert werden. Für Euch gibt es keinen Unterschied - Ihr zahlt keinen Cent mehr und es gibt auch sonst keine Einschränkungen, oder Nachteile für Euch. Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Sonntag, 12. Januar 2020

Vieatnam 2 - Neue Geschichten und Rezepte


Zum zweiten Mal macht sich Luke Nguyen auf eine kulinarische Reise durch Vietnam, das Land seiner Vorfahren. Und erneut verfolgt er zwei Ziele:

Die zahlreichen Genüsse der vietnamesischen Küche zu entdecken und in den Städten und Dörfern die Wurzeln seiner weit verzweigten Familie aufzuspüren.

Seine kulinarische Mission konzentriert sich dieses Mal auf die Frage, welche Spuren die französische Küche in Vietnam wohl hinterlassen hat. Schließlich dauerte die französische Kolonialzeit in Indochina ganze 100 Jahre und ihr Einfluss ist allenthalben sichtbar - in der Architektur, der Kultur, der Sprache und natürlich in den Kochtöpfen.

Lukes Reise führt ihn durch ganz Vietnam, wo er vor der Kulisse kolonialer Prachtbauten und quirliger Straßenmärkte mit Köchen, Bäckern, Bauern und natürlich wieder den Mitgliedern seiner Familie über Rezepte, Zubereitungen und Produkte plaudert. Danach geht es weiter nach Frankreich, wo die kulinarischen Wurzeln liegen. Zwischen Eiffelturm und Seineufer spürt Luke unter anderem dem Geheimnis nach, was eigentlich Bánh Mì ist und was es mit Baguette zu tun hat...





Vieatnam 2
Neue Geschichten und Rezepte
von Luke Nguyen
Collection Rolf Heyne
ISBN: 9783899105278
320 Seiten
ca. EUR 27,99


🛒
[WERBUNG ohne Auftrag]
Bezugsmöglichkeiten:







Rezeptregister:


  • Annattoöl / Mau Dieu
  • Artischocken aus Dalat mit Muscheln in Vinaigrette / Atiso Con So
  • Asiatische Selleriebrühe mit Barramundi / Canh Chua Ngot
  • Baguette mit gedämpften Schweinefleischbällchen / Bánh Mì Xiu Mai
  • Bittermelone mit Enteneiern / Kho Qua Xuc Hot Vit
  • Butterkekse / Bành Bo
  • Coq au vin / Ga Nau Ruou Chat
  • Crème brûlée mit Zitronengras und Kaffirlimetten nach einem Rezept meines Cousins Khanh / Bánh Kem Brulee
  • Crème Caramel / Bánh Flan
  • Christophes Krabben mit Basilikum und schwarzen Oliven aus dem Wok / Cua Xao Olive
  • "Dampfboot" mit Wagyu und Zitronengras / Lau Wagyu
  • Eingelegte Karotten / Ca Rot Chua
  • Ente à l'Orange / Vit Nau Cam
  • Ente in grünem Tee geräuchert / Vit Xong Khoi
  • Fischbrühe / Nuoc Leo Ca
  • Fischsauce zum Tunken / Nuoc Mam Cham
  • Fleischbällchen im Schweinenetz gegart / Cha Dum
  • Frische geröstete Kokosnuss / Dua Nuong Don
  • Froschschenkel mit Zitronengras / Ech Xa Ot
  • Frühlingszwiebelöl / Mo Hanh
  • Gebratene Schokoladentrüffel mit rosa Pfeffer / So Co La Chien
  • Gebratene Seebrasse mit Bittermelone und Erbsenpüree / Ca Chem Chien
  • Gebratener Knoblauch und Knoblauchöl / Toi Phi Va Mo Toi
  • Gedämpfte Artischocken mit einer Tunke aus Knoblauchmayonnaise / Atiso Hap
  • Gedämpfter Murray-Dorsch mit Passionsfruchtsauce / Ca Hap Chanh Day
  • Gedämpfter Schlammfisch mit Schweinefleisch und Mu-Err-Pilzen / Ca Hap Don Thit
  • Gedämpfter Zackenbarsch in Bananenblättern mit Kurkuma und Zitronengras / Ca Hap Rieng Xa Nghe
  • Gefüllte Kürbisblüten / Bong Bi Don Tom
  • Gefüllter Tintenfisch aus dem Wok / Muc Nhoi Tom Thit
  • Gegrillte Riesengarnelen mit Knoblauch und grüner Paprika / Goi Tom Cang Du Du
  • Gegrilltes Rindfleisch aus dem Tontopf / Bo Quanh Lua Hong
  • Gegrilltes Rindfleisch in Marinade am Tisch zubereitet / Bo Nuong Vi
  • Gegrilltes Rindfleisch mit Spargelrollen und Senf / Bo Cuon Mu Tat
  • Geröstete Erdnüsse / Dau Phong Rang
  • Geröstete Thai-Schalotten / Hanh Phi
  • Geröstetes Reispulver / Thinh
  • Gesalzene Garnelen mit Chili und Knoblauchmayonnaise / Tom Rang Muoi
  • Geschmortes Schweinekotelett / Ragu Suon Heo
  • Huhn gefüllt mit Klebreis / Ga Nhoi Xoi Dut Lo
  • Huhn mit einer Minzefüllung aus dem Dampfgartopf / Ga Hap Rau Ram
  • Hummerschwanz aus dem Wok mit Knoblauch und schwarzem Pfeffer / Tom Hum Xao Toi
  • In Bier gedünstete Krabben / Cua Hap Bia
  • In frischem Kokosnusswasser geschmortes Rindfleisch / Bo Nau Dop
  • In grünem Pfeffer geschmortes Huhn / Ga Ham Tieu Xanh
  • Jakobsmuscheln in Frühlingszwiebelöl gegrillt / Diep Nuong Mo Hanh
  • Kaninchen in Rotwein / Tho Nau Ruou Do
  • Karamellisierte Froschschenkel / Dui Ech Kho Tieu
  • Karamellisierter Schweinebauch mit Wachteleiern / Thit Kho Trung Chim Cut
  • Katzenwels in Karamellsauce / Ca Tre Kho Tieu
  • Knoblauchkohl aus dem Wok / Bap Cai Xao
  • Knoblauchmayonnaise / Ma Do Ne Toi
  • Knusprige Froschschenkel / Ech Chien Bo
  • Knusprige Makrelenrollen / Cha Gio Ca
  • Knusprige Reismehlcrêpes mit Hummer und Enokipilzen / Bánh Xeo Tom Hum
  • Krabbenfarci / Cua Farci
  • Kürbissuppe mit aromatischer Sahne / Sup Bi Voi Kem Huong Lieu
  • Lammkoteletts in eingelegtem Bohnenquark / Truu Nau Chao
  • Laurents Wachtelflambé / Chim Cut Flambe
  • Meringue et passion / Meringue Chanh Day
  • Muscheln in Butter mit Knoblauch und Basilikum / Con Dom Xao Rau Que
  • Muscheln und Zitronengras mit einem Hauch von Kokosnussmilch / Con Dom Xa Cot Dua
  • Nudelsuppe mit Rind / Pho Bò
  • Ochsenschwanz und Rinderbrust in Gewürzen geschmort / Bo Kho Ha Noi
  • Omelette mit Schweinefleisch / Trung Chien Thit Bam
  • Palmherzen und Tomatensalat mit vietnamesischen Kräutern / Goi Cu Hu Dua
  • Palmherzrollen mit Schnittlauchblüte und Trüffel / Cu Hu Dua Nam Cuc Cuon
  • Panna Cotta mit Pandanus und Ingwer / Suong Sa Gung La Dua
  • Pastete mit Huhn- und Schweineleber / Pate Gan Ga Heo
  • Pâté chaud / Bánh Ba Te So
  • Pfannengebratener Lachs in Orangensaft / Ca Hoi Sot Cam
  • Pho-Nudelsuppe mit Lachs / Pho Ca Hoi
  • Räucherlachs und Dill in Reispapierrollen / Ca Hoi Cuon Thi La
  • Rinderbrühe / Nuoc Pho Bo
  • Rinderfilet mit Knoblauch und grünen Pfefferkörnern aus dem Wok / Bo Xao Tieu Xanh
  • Rinderzunge in Rotwein / Luoi Bo Ruou Do
  • Rindfleisch in Betelblättern gegrillt / Bo Wagyu La Lot
  • Rindfleisch in Rotwein geschmort / Pho Bo Sot Vang
  • Rindfleisch vom Kohlegrill mit Pommes Frites / Bo Bit-Tet Khoai Tay Chien
  • Rindfleischröllchen mit weichen Nudeln aus Hanoi / Pho Cuon
  • Roher Königsdorsch mit Passionsfrucht, Zitronengras und vietnamesischen Kräutern / Goi Ca Song Chanh Day
  • Roher Lachs mit Mandarinen und Perilla / Ca Song Salmon
  • Roter geschmorter Schweinebauch / Thit Ba Roi Do
  • Roti Huhn / Ga Roti
  • Salat aus grüner Mango und Pomelo mit Butterkrebsen / Goi Cua Lot Xoai Song
  • Salat aus Palmherzen und Wasserkresse mit gegrilltem Lachs / Goi Ca Hoi Xa Lach Soong
  • Salat aus Pomelo, Avocado und Hummerschwanz / Goi Buoi Tom Hum
  • Salat aus Shrimps, Mangos und Zuckererbsen / Goi Tom Xoai
  • Salat mit in Limetten eingelegten Sardinen / Goi Ca Trich
  • Salat mit warmem Rindfleisch und Wasserkresse / Bo Xao Xa Lach Soong
  • Scampi sautiert in würziger Tomate und schwarzem Pfeffer / Tom Rim Xao Sot Ca
  • Schlangenkopffisch aus der Pfanne mit Kurkuma und Dill / Cha Ca Ha Noi
  • Schnecken in Koriander und asiatischem Basilikum / Oc Nuong Que
  • Schnecken in Zitronengras und Chili / Oc Luoc Xa
  • Schweinekoteletts mit dicken Bohnen / Suon Heo Nau Dau
  • Schweineterrine / Cha Lua
  • Schweinsohren und Salat von der grünen Mango / Goi Xoai Tai Heo
  • Spargel aus dem Wok mit asiatischen Pilzen / Mang Tay Xao Nam
  • Spargel mit Wachteleiern / Trung Cut Mang Tay
  • Spargelsuppe mit Krebsfleisch / Sup Mang Tay Cua
  • Suppe mit Schweinerippen und Artischocken aus Dalat / Canh Atiso Suon Heo
  • Tauben Roti / Bo Cau Roti
  • Verrine aus Aubergine, Spargel, Pilzen und Ziegenfrischkäse / Ly Ca Tim, Mang Tay, Pho Mai
  • Vietnamesische Hühnerroulade mit Kräutern / Ga Nuong Rau Ram
  • Vietnamesische Baguettes mit Schweinespießen vom Grill / Bánh Mì Thit Nuong
  • Vietnamesisches Baguette / Bánh Mì
  • Wachtel in Orangensaft und Kokosnusswasser / Chim Cut Nau Cam
  • Wachteln vom Kohlegrill mit Wasserkresse und Kirschtomatensalat und Hoisinsauce / Chim Cut Nuong Xa Lach Soong
  • Wagyufilet in Zitrone eingelegt / Bo Wagyu Tai Chanh
  • Warmes Rindfleisch mit Flügelbohnensalat und Kokosnussscheiben / Bo Xao Dau Rong
  • Zimtkrabben aus der Pfanne / Tom Chien Que
  • Zitronengrasspieße mit Rindfleisch / Nem Lui Xa


Rezensionen zum Buch:







Das Buch muss ich unbedingt haben!



* Bei Links, die mit einem Sternchen markiert sind, handelt es sich um sogenannte Amazon Affiliate-Links. Bestellungen, die über diesen Link getätigt werden, unterstützen uns mit einer kleinen Provision bei unserer Arbeit für diesen Blog. Unter anderem können so beispielsweise Verlosungsexemplare, oder neue Kochbücher finanziert werden. Für Euch gibt es keinen Unterschied - Ihr zahlt keinen Cent mehr und es gibt auch sonst keine Einschränkungen, oder Nachteile für Euch. Vielen Dank für Eure Unterstützung.