Mittwoch, 15. Februar 2017

{Frühjahr 2017} BuchVerlag für die Frau - Kochbuchvorschau



Kennt Ihr die Kochbücher vom BuchVerlag für die Frau? Viele kennen ihn bestimmt nicht, weil er leider doch recht klein und unscheinbar ist. Für mich ist der Verlag jedoch etwas ganz Besonderes, weil es der einzige ist, bei dem es richtig gute Kochbücher über die ehemalige DDR gibt. Und ich als geborenes "Ossikind" hab mittlerweile auch fast alle Bücher aus dem Verlag zuhause, vor allem die sehr beliebten Koch- und Backbücher von Gudrun Dietze! Ich sag nur Blechkuchen und Ossikuchen ohne Ende! So wie damals! 💕

Natürlich gibt es auch noch andere Themen und liebevoll gestaltete Kochbücher, die man sich auf alle Fälle einmal anschauen sollte. Nachfolgend die Neuheiten im ersten Halbjahr 2017.




von Herbert Frauenberger
ISBN: 9783897985131
96 Seiten
EUR 9,95
erscheint am 23.03.2017


Entdecken Sie die ostdeutsche Küche einmal ganz anders: mit der Geschichte zum jeweiligen Gericht sowie persönlichen Erlebnissen, mit Wärme und Witz vom Koch selbst erzählt.

Herbert Frauenberger, der als Koch einen bewegten Berufsalltag erlebt (hat), offeriert allen Nostalgikern und Liebhabern bodenständiger Küche mehr als 50 beliebte ostdeutsche Koch- und Backrezepte. Dazu erzählt er Geschichten zur Herkunft der Gerichte sowie vergnügliche persönliche Anekdoten.

Eine gelungene Verbindung gelingsicherer Rezepte mit Geschichten und Anekdoten sowie attraktiven Fotos von Land und Leuten





von Ute Scheffler
ISBN: 9783897985216
96 Seiten
EUR 9,95
erscheint am 23.03.2017


Bunt, unterhaltsam und bodenständig!

Ein Koch- und Geschichtenbuch für alle, die dem ganz eigenen Charme Berlins und seinen kulinarischen Highlights nicht widerstehen können oder z.B. gern wissen wollen, was einst Kennedy in Berlin aß.

Es bietet rund 80 deftige und süße Rezepte für alle Vollzeit- und Teilzeit-Berliner sowie alle Liebhaber der Berliner Küche verbunden mit einem Streifzug durch die Stadt, besucht Touristenmagnete, aber auch Kiezperlen. 

Dazu lebendig erzählte Geschichten aus Vergangenheit und Gegenwart der aufregenden Metropole.





Die Kochkunst der Katharina von Bora
von Regina Röhner
ISBN: 9783897985032
112 Seiten
EUR 9,95
lieferbar


„Herr Käthe“, pflegte Luther seine Frau Katharina von Bora zu nennen, und damit war im 16. Jahrhundert eigentlich schon alles gesagt. Katharina hatte „die Hosen an“, sie stand einem großen Haushalt vor, sorgte für den Wohlstand der Familie und war quasi der Kopf eines funktionierenden Kleinunternehmens.

Eigentlich hatte man für sie etwas ganz anderes vorgesehen: Nonne sollte sie werden, ihr Leben hinter Klostermauern verbringen. Dass sie vor diesem Leben floh und den Reformator Martin Luther heiratete, war vielleicht der erste große Skandal der Neuzeit.
Aber die Klosterzeit war nicht umsonst: Katharina wusste, wie man eine Gutsherrschaft verwaltet, Gärten und Felder bewirtschaftet – und so kocht, dass es nicht nur für große Tischgesellschaften reicht, sondern auch noch allen schmeckt.

Auf der Grundlage von Luthers Briefen, Tischreden und archäologischen Funden auf dem Grundstück des Wittenberger Lutherhauses hat Regina Röhner den Lutherschen Haushalt mitsamt der von Luther geschätzten Hauskost rekonstruiert und lässt dies alles, auf charmante und geistreiche Weise, wiederauferstehen – natürlich mit vielen Rezepten zum Nachkochen und Ausprobieren.




von Faycal Hamouda
ISBN: 978389785162
128 Seiten
EUR 5,00
erscheint am 23.03.2017


Ein kleines Buch mit einem großen Ziel! Eine Brücke bauen zwischen Orient und Okzident. Das geht am besten ganz ohne Politik, nämlich in der Küche. Denn beim gemeinsamen Kochen und Essen werden Gäste zu Freunden.

Der ultimative kleine Kulturführer für Genießer und Entdecker bietet 30 verlockende Rezepte für die heimische Küche zum Ausprobieren. Welches Gericht traditionell an welchem Feiertag gereicht wird, verrät das Büchlein ebenso wie die Namen und Bräuche aller Feste und hohen Feiertage: Fastenzeit, Ramadan, Fastenbrechenfest, Opferfest, Islamisches Neujahr, Ashura-Fest u.a.

Und last but not least bekommt der interessierte Leser eine kleine Einführung in die Traditionen verschiedener muslimischer Länder sowie in den islamischen Kalender und die islamische Farbenlehre.




von Grit Nitzsche
ISBN: 9783897985186
128 Seiten
EUR 5,00
erscheint am 23.03.2017


Eine alte Kulturpflanze wird in diesem einzigartigen Koch-, Geschichts- und Gartenbuch neu entdeckt. Mohn kann eine echte Schönheit sein.

Aber eben nicht nur das, sondern auch unverwechselbare Küchenzutat oder sogar Rauschmittel, das Künstler inspirierte. Mit interessanten Details zu Mohn als Droge und Medizin sowie zum Anbau heute und zur Sortenvielfalt.

So wird auch der Klatschmohn als Blume des Jahres 2017 gewürdigt. Und nicht zuletzt offeriert die versierte Autorin Grit Nitzsche aus ihrer Garten- und Kräuterküche zahlreiche süße und pikante Rezeptvorschläge mit Mohn.




Rezepte & mehr
von Ute Scheffler
ISBN: 9783897985209
128 Seiten
EUR 5,00
erscheint am 23.03.2017


Schwarzbier ist nicht nur beliebt als Begleiter zum Essen, sondern auch die perfekte Zutat für besondere Rezepte.

Es verfeinert nicht nur Salate, Suppen, Fisch- und Bratengerichte, sondern auch Marmelade, Likör oder Kuchen. Genuss pur! Probieren Sie doch mal eins der über 30 Rezepte für herzhafte bis süße Gerichte aus und kochen oder backen mit Schwarzbier.

Das Bändchen verrät so manches aus der Brauereigeschichte, über die schwarze Vielfalt im Glas und welche (dunkle) Biersorte zu welchem Gericht passt. Erstaunlicherweise ist das Schwarze sogar gut für Wohlbefinden und Gesundheit.

Und wer mehr über das eine oder andere Dunkle erfahren möchte, besucht eine der Schwarzbier-Brauereien, deren Adressen und spezielle Angebote im Anhang genannt werden.




von Carola Ruff
ISBN: 9783897985179
128 Seiten
EUR 5,00
erscheint am 23.03.2017


Amaranth ist eine wertvolle Küchenzutat und ein prima Ersatz für Weizenmehl – nicht nur für Allergiker, sondern für alle, die gesund leben wollen und den besonderen Geschmack schätzen.

Der kleine Ratgeber bietet wertvolle Tipps zum Kochen und Backen mit alternativen Mehlsorten und sogenanntem Pseudogetreide wie Amaranth, Buchweizen, Hirse oder Quinoa. Darüber hinaus erfährt der Leser, warum Amaranth und andere Vitalkörner so viel gesünder sind als Weizenmehl und welchen Beitrag sie zur glutenfreien Ernährung leisten. 

Mit rund 40 Rezeptideen für Brote und süßes Gebäck, für Salate, Suppen und kleine Gerichte.




von Katharina Kleinschmidt
ISBN: 9783897985193
128 Seiten
EUR 5,00
erscheint am 23.03.2017


Im Leben der Redakteurin und Autorin Katharina Kleinschmidt spielt die Natur eine wichtige Rolle. Von Haus aus Kulturwissenschaftlerin, hat sie sich auf die Themen natürliche Heilkraft, Wellness und Medizin spezialisiert.

Sie möchte mit diesem Buch zum Thema Salz zeigen, welche Heil- aber auch Würzkraft im Salz steckt. Denn das berühmte Salz in der Suppe macht unser Leben erst zu dem, was es ist – oder?

Erfahren Sie alles über das Gewürz, das einst mit Gold aufgewogen wurde. Von einer kleinen Kulturgeschichte des einst teuren Gewürzes, seine Heilwirkungen, über verschiedene Salzarten, welches Salz und wie viel davon gesund ist.

Dazu gibt‘s Küchentipps und Rezepte, auch für Gesundheit und Wellness. Abgerundet wird das attraktive Bändchen durch Adressen und Hinweise zu Salzmuseen und Salzstraßen.




Überraschende Rezepte der "Kräuterhexe"
von Grit Nitzsche
ISBN: 9783897984912
160 Seiten
EUR 16,95
erscheint am 23.03.2017


Die versierte Kräuter- und Gartenfrau Grit Nitzsche lädt mit ihrem neuen Buch ein zu einem kulinarischen Streifzug durch die Natur.

Entdecken Sie Früchte, Blüten und Blätter von heimischen Bäumen als Zutaten für eine vielfältige, schmackhafte Küche. 30 heimische Bäume, Sträucher und Ziergehölze von Ahorn bis Walnuss werden in unterhaltsam geschriebenen Porträts vorgestellt. Dazu gibt’s Tipps für Anbau, Ernte und Küche.

Die Autorin überrascht den neugierigen Leser mit ca. 90 köstlichen Rezepten mit Essbarem von Baum und Strauch. Probieren Sie herzhafte oder süße Speisen wie Spargel-Fichten-Gemüse, Rotbarschfilet in Essigbaum-Sahnesoße, Haselnuss-Hagebutten-Torte oder Robinienblüteneis.

🍎🌿🍴


Habt Ihr schon Kochbücher vom Buchverlag für die Frau?
Wie findet Ihr sie?


🍎🌿🍴


* Amazon Affiliatelink
Bei den Texten wurden teilweise Pressetext-Auszüge des Verlages verwendet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen